Kinderheime – Orfanatrofi

novembre 21, 2011  |   Posted by :   |   Progetti   |   0 Comment»

Wir suchen Projekt Patinnen / Paten oder Spender/ Spenderinnen für die Waisenhäuser in Shisong und Njinikom Kleinkinder, die ihre Mutter verlieren – was in Zeiten von AIDS besonders häufig geschieht – haben in Ländern wie Kamerun wenige Überlebenschancen. In den beiden Waisenhäusern werden die Babys mit- für dortige Verhältnisse sehr teuerem – Milchpulver bis zur Entwöhnung großgezogen und werden dabei auch medizinisch versorgt, umhegt und gepflegt. Sobald sie auf eine normale Ernährung umsteigen können und die Umstände es erlauben, werden sie in ihre Heimatumgebung zurückgeschickt, damit sie im Schoß der Großfamilien und in ihrer Tradition aufwachsen können. Es wird dabei auch immer dafür gesorgt, dass ein Schulbesuch möglich ist und die Kinder Zugang zu medizinischer Versorgung garantiert haben. Das gute Vorbild der Betreuerinnen wie Sr. Perpetua und ihrer Assistentinnen haben auch allgemein einen guten Einfluss auf die lokale Bevölkerung, da sie die Grundlagen einer gesunden Ernährung und von Hygiene kennen lernen und das Wissen in ihre Dorfgemeinschaften mitnehmen. Unterstützen Sie die Kinderheime mit einem kleinen monatlichen Beitrag!

Weihnachtsgrüße aus Shisong


Related Posts

There is no related post.